Tina Vienna

Smart City Vienna Smart City Vienna

Transform

Das EU-Projekt Transform - Transformation Agenda For Low Carbon Cities setzte sich mit den Rahmenbedingungen und notwendigen Strategien zur Realisierung einer Smart City sowie mit deren Umsetzung auf Ebene der Stadtteilentwicklung auseinander. Zur Unterstützung von Städten bei der Transformation zur Smart City wurden gesamtstädtische Strategien und Transformationsagenden erarbeitet, welche in „Smart Urban Labs“ in bestimmten Stadtteilen der Partnerstädte bearbeitet wurden. Dabei wurden unter Berücksichtigung der unterschiedlichen rechtlichen, administrativen, finanzwirtschaftlichen und kulturellen Rahmenbedingungen individuell abgestimmte Umsetzungspläne für die einzelnen Stadtteile entwickelt und die Generierung innovativer Impulse und angepasster Strategien unterstützt.

Das Projekt wurde im Rahmen des 7. Forschungsrahmenprogramms der Europäischen Kommission gefördert und von der Stadt Amsterdam koordiniert. Die Stadt Wien war neben TINA Vienna auch durch die MA18 (Abteilung für Stadtentwicklung und Stadtplanung), das Austrian Insitute of Technology (AIT), Siemens Österreich und das Österreichische Institut für Raumplanung (ÖIR) vertreten. Die Durchführung erfolgte von Jänner 2013 bis Juni 2015.

Kontaktperson:
Pia Hlava

Link:
Transform

Downloads: 

Ein Unternehmen der Wien Holding GmbH