Tina Vienna

Smart City Vienna Smart City Vienna

PUMAS

PUMAS (Planning Sustainable Regional-Urban Mobility in the Alpine Space) ist ein Projekt, kofinanziert durch das Alpine Space Programme, zur Unterstützung nachhaltiger Mobilitätspläne in städtischen Räumen der Alpen. Die Projektlaufzeit beträgt 36 Monate von Juli 2012 bis Juni 2015 mit einem Budget von ca. 2,6 Mio Euro.

Großstädte am Rand und in unmittelbarer Nähe des Alpenraumes teilen ähnliche Herausforderungen zukünftiger Planung der Mobilität, in Hinblick auf Innovation und Effizienz von Mobilitätslösungen, als auch hinsichtlich  Partizipation, Integration und Evaluierung im Mobilitätsplanungsprozess. Der Alpenraum ist eine kontinuierlich wachsende Region, die mit steigendem Personen- und Güterverkehrsaufkommen konfrontiert ist. Hohe Transitverkehre, saisonale Verkehrsspitzen sowie Zersiedelung wirken sich problematisch auf Städte und Regionen gleichermaßen aus.

Im wechselseitigen Austausch, und basierend auf dem durch die Europäische Kommission unterstützten SUMP Planungsprozess (sustainable regional-urban mobility planning) implementieren die Projektpartner 7 Pilotaktivitäten, die sich an den gemeinsam erarbeiteten Werkzeugen und Planungsansätzen orientieren.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Alpine Space Programm der Europäischen Union kofinanziert.

 

Kontaktperson:
Rainer Müller

Link:
www.pumasproject.eu

 

Ein Unternehmen der Wien Holding GmbH