Tina Vienna

Smart City Vienna Smart City Vienna

DonauHanse

Das Städtenetzwerk DonauHanse wurde im Zeitraum 2003 bis 2006 als EU gefördertes Projekt im Förderprogramm INTERREG IIIB - CADSES aufgebaut, um die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Donaustädte zu stärken und Arbeitsplätze zu schaffen.

Das Management des Netzwerks wird von TINA Vienna im Auftrag der Stadt Wien (Magistratsabteilung 27) durchgeführt. Derzeit haben die 26 Städte Ulm, Deggendorf, Nürnberg, Passau, Regensburg, Linz, Wien, Schwechat, Bratislava, Györ, Budapest, Mohacs, Visegrad, Vukovar, Novi Sad, Petrovaradin, Sremski Karlovci, Bucharest, Cernavoda, Drobeta Turnu Severin, Galati, Giurgiu, Constantza, Svishtov, Rousse und Odessa die DonauHanse Resolution unterzeichnet und sind Mitglied im Netzwerk DonauHanse.

Kontaktperson:
Rainer Müller

Link:
www.donauhanse.net

Ein Unternehmen der Wien Holding GmbH